PROFIL Axel Stöcker


„Die Definition von Wahnsinn ist, immer das Gleiche zu tun und ein anderes Ergebnis zu erwarten.“ (Albert Einstein)

„Meine 20jährige Tätigkeit als Theaterregisseur und die damit verbundenen Erfahrungen im Umgang mit emotionalen Prozessen und kreativen Energien möchte ich mit der Arbeit des Systemischen Coachs verbinden. Ständiger Wandel und die daraus resultierenden Chancen und Risiken sind Teil meines Berufs, und deshalb wende ich mich neben meiner Regietätigkeit als Coach an alle, die in ihrem Leben eine Veränderung anstreben, sei es im Beruf, im Alltag oder in den privaten Lebensumständen, besonders an all jene, die ihr sprachliches und rhetorisches Potenzial optimieren und ihre stimmliche und körperliche Präsenz bewusster und sicherer gestalten wollen.